Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Frankfurter Islamforum

Wir über uns

Als Bürger Frankfurts verstehen wir uns nicht nur als Teil der Stadt, sondern diese auch als Teil von uns. Das fühlen, denken und leben wir.

Und genau deswegen fördern wir, die Mitglieder des Islamforums in Frankfurt, nicht nur den interreligiösen, sondern auch den Dialog auf allen Ebenen.

Unser Ziel besteht darin, einen positiven Beitrag für die Frankfurter Gesellschaft zu leisten und dadurch ein harmonisches Miteinander zu fördern. Durch unsere ehrenamtlichen Aktivitäten helfen wir dort, wo Hilfe nötig ist und möchten gleichzeitig mithilfe von Aufklärung der Unwissenheit gegenüber dem Islam entgegenwirken.

Das über die Jahre etablierte Bild über den Islam lässt nämlich zu wenig Raum für die Individualität der Religion und ihre Ästhetik. Und genau hier setzen wir an: Unser Verein ist unabhängig und frei von Gruppierungen, Ländern und politischen Richtungen. Wir lehnen jegliche Art von Extremismus, Radikalismus und Diskriminierung ab.

Das Islamforum in Frankfurt und seine Mitglieder bekennen sich selbstredend zu den demokratischen Grundwerten. Die Leitlinien unseres Handelns sind Initiative, Kreativität und der respektvolle Umgang miteinander.

Wir bieten eine Plattform des Austausches zwischen Nicht-Muslimen und Muslimen, in der wir unser gegenseitiges Verständnis fördern und das Gefühl des Miteinanders stärken können. Besonders für Nicht-Muslime sind wir eine Anlaufstelle für Fragen und Informationen rund um den Islam.

 

 

 

Mehr in dieser Kategorie: « Islamverständnis Brücken »
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden